Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Interessen behinderter Menschen im Golfsport zu vertreten. 

Als Vertreter aller behinderter Golfer sind wir das Sprachrohr im DGV und kümmern uns um alle Probleme die im Zusammenhang mit einer Behinderung im Golfsport auftreten können. 

Weiterhin organisieren wir Inklusionsturniere , Internationale Behinderten Golfturniere und Reisen für Golfsport begeisterte Menschen.

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes Spiel

 

Ihr BGC Vorstand

Der BGC Deutschland e.V.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht der sportliche Aspekt, wobei sowohl Gelegenheitsgolfer als auch sportlich ambitionierte Golfspieler angesprochen werden sollen. Golf soll weg vom noch vorhandenen elitären Image, sowohl im Bewusstsein der Betroffenen als auch in der Vorstellung der übrigen Spieler und der Öffentlichkeit.


Golf soll durch unsere Arbeit als ideale Sportart für Menschen mit vielfältigen Behinderungen und Krankheitsbildern verankert werden. Der kontinuierliche Gedankenaustausch mit Clubs und Verbänden sorgt für eine stetige Angleichung gemeinsamer Interessen.

Informationen und der Nachweis des Machbaren bringt immer mehr Clubs dazu, Golfer, die auf spezielle Hilfsmittel (Paragolfer, Krücken etc.) angewiesen sind, auf Ihren Plätzen zuzulassen, gleichzeitig ermöglichen angepasste Golfregeln eine Teilnahme an offenen Wettspielen. Clubs und Pro`s stellen sich auf behinderte Golfer ein, nicht zuletzt aus dem Grund, diese als eine zusätzliche Zielgruppe zu gewinnen.


Der BGC veranstaltet viele Integrationsturniere, bei denen die Kontakte zwischen behinderten und nicht behinderten Golfern aufgebaut bzw. intensiviert werden. Im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit bedient sich der BGC unter anderem dem Nationalteam, das - durch seine Zusammenstellung von Spielern mit verschiedenen Behinderungen - das Machbare zeigt und durch zum Teil überragende Leistungen Aufmerksamkeit für den Behinderten-Golfsport schafft.

Die besondere Situation der BGC-Mitglieder erfordert neben dem Angebot an Gemeinschaft, Integration und Lebensqualität auch ein genaues Beobachten des Medizinmarktes. Dieses betrifft sowohl Entwicklung und Herstellung golfspezifischer Hilfsmittel als auch Therapie- und Sportangebote. Außerdem soll durch die Zusammenarbeit mit anderen Behindertenverbänden der Informationsfluss verbessert werden. Hinweise, die auch das alltägliche Leben vereinfachen, runden das Angebot des BGC für seine Mitglieder ab.


Sonderregeln für behinderte Golfer

 

BGC News

Der Deutsche Golfverband hat BGC - Golferin Jennifer Sräga für Ihre besonderen Leistungen geehrt Hier ein spannender Artikel über diese nette junge außergewöhnliche  Frau.

Der DGV hat in seinem Internet Programm Drive TV das Thema Inklusion filmisch dokumentiert.

Sehenswert...

DGV aktuell

Der Deutsche Golf Verband (DGV) hat im Februar 2019 unterstützt von der Aktion Mensch das Projekt Golf&Inklusion unter der Projektleitung von Rita Albrecht-Zander aufgegriffen und verfolgt dies nachhaltig auch durch Schaffung von Strukturen und Schulungen, etc. der BGC freut sich sehr hierüber und unterstützt dies.

 

Aber auch in Sachen Leistungssport für Golfer mit zwei Handicaps bewegt sich auf Seiten des DGV und der EDGA eine Menge. So ist die Weltrangliste WR4GD entstanden und wird auf einer Ebene mit dem allgemeinen World Ranking geführt, die Spitzengolfer der Rangliste nehmen teilweise an Turnieren und Events der European Tour teil, u.v.m. Unsere Jennifer Sräga und Timo Klischan sind hier nur zwei große Namen aus Deutschland, die uns auch für den DGV auf der Welt vertreten.

Hier ein tolles Beispiel wie wir Kinder und Jugendliche mit körperlichen Einschränkungen für den Golfsport begeistern können.

 

 

 

 

 

 

In Gedenken an unseren

BGC Schriftführer

Achim Schäpermeier